Interviewleitfäden & Referenzprüfung       

Assessment Feedback führt auf, wie spezifische Merkmale und Fähigkeiten für das Ausleben einer Kompetenz förderlich oder hinderlich sein können.

 

Basierend auf den individuellen Assessmentergebnissen werden individuelle Fragen für strukturierte Interviews generiert und in den Reports standardmäßig aufgeführt.

 

Dies ermöglicht den Entscheidern neben sogenannten Standardfragen die im Report aufgedeckten Bereiche gezielt zu hinterfragen und schafft somit zusätzliche Entscheidungssicherheit..

 

LEITFADEN                                                                                                 Susanne Example
BEWERBUNGSGESPRÄCH                                                     Standard Auswahlreport

(Auszug                                                                                            Verkaufsleiter
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Motivationskraft :

- Geben Sie mir zwei Beispiele für Situationen, in denen Sie andere zur Leistung motivieren  
   mussten. Wie waren die Umstände? Wie würden Sie Ihren Motivationsstil beschreiben ?

- Schildern Sie eine Situation, in der Sie Menschen auf verschiedene Weise motivieren oder je nach
  Mitarbeiter oder Situation andere Methoden einsetzen mussten.

Zusätzliche Rückfragen auf Grundlage der ASSESS- Ergebnisse :

-
Erzählen Sie von einigen Ihrer Kollegen und Mitarbeitern. Welche leisten gute Arbeit und welche  
  nicht ? Warum ? Was haben Sie gemacht oder hätten tun können, um schlechte Leistungsträger
  zu ändern ? ( Achten Sie auf die Tendenz, zu negativ zu sein und mit geringer Erwartung zur 
  Verbesserung bei anderen nach Fehlern zu suchen)

- Beschreiben eine Situation, in der Sie andere anspornen mussten, härter zu arbeiten und
  innerhalb Kurzer Zeit mehr zu leisten. Wie haben Sie ds geschafft ? ( Kann der Bewerber/in) bei
  Bedarf den zusätzlichen Einsatz zeigen ?)

HINWEISE : Detaillierte Angaben über die Situation, Handlungen des Bewerbers und deren
                     Ergebnisse aus dem Interview heraus :

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Referenzprüfung           

Aufgrund der durch das Assessment identifizierten Stärken und kritischen Bereiche formuliert ASSESS gezielte Fragen an mögliche Referenzgeber von denen Sie bei Bedarf Gebrauch machen können.

Fragen an                                                                                  Max Mustermann
Referenzgeber                                                          Standard Performancereport

( Auszug )                                                                                               
Teamleiter
________________________________________________________________________________
Arbeitsorganisation : Mag keine festen Strukturen

Diese Person wurde bei der Beurteilung ihrer Arbeitsorganisation niedrig eingestuft. Menschen, die in dieser Kategorie niedrige Ergebnisse erzielen, mögen keine festen, vorgegebenen Strukturen an ihrem Arbeitsplatz. Sie haben oft Schwierigkeiten, ihre eigene Arbeit und die anderer zu planen und zu organisieren oder legen keinen Wert darauf, das zu tun. Sie wirken möglicherweise unorganisiert oder planlos.

Gesprächsvorgaben :

- Bitten Sie den Kandidaten während des Gesprächs,seine Methoden und Strategien zur 
  Arbeitsorganisation zu beschreiben.

- Ersuchen Sie während des Interviews den Kandidaten eine Situation zu beschreiben, in der es
  ihm nicht gelang, eine Aufgabe fertig zu stellen oder wo er  nicht einhalten konnte was er
  zugesagt hatte ( Achten Sie auf Antworten bei denen die Bedeutung von Zuverlässigkeit bei
  heiklen Aussagen heruntergespielt wird oder auf ausufernde Entschuldigungen. Fragen Sie ihn,
  was er zukünftig anderes machen würde)

Nachfragen bei möglichen Referenzgebern :

- " Wie gut ist die Fähigkeit diese Person, effektiv zu planen und zu organisieren, im Vergleich zu
     gleichrangigen Arbeitnehmern ? "

- " Wie würden Sie aufgrund Ihrer Erfahrung der Zusammenarbeit mit ihm sagen, dass er eher
     organisiert oder unorganisiert ist ? "

-  " Wie gut ist die Fähigkeit dieser Person, Aufgaben und Projekte fristgerecht zu Ende zu
     stellen ?"

-  " Hält er sich an seine Zusagen oder tendiert er eher zur Nachlässigkeit ?"


 

    

 

 

 

         Interviews             

         Referenzen 

Personalauswahlprozesse

 

Strukturierte Interviews

und gezielte Referenzauskünfte erhöhen nochmals die Ergebnissicherheit

 

Vorteile  

 

   - objektive und zuverlässige      

     Bewertung wird unterstützt.

 

   - Koordinierte Steuerung des

     Interviewverlaufs

 

   - Gewährleistung der

     Chancengleichheit

 

  -  Leitfaden verleiht dem

      Interviewer Sicherheit

 

  -  effiziente Gesprächsführung 

     und dadurch Einsparung von   

     Arbeitszeit

 

 

           Führungsvorschläge